Logo Capaz Peru

Freunde von Capaz

Herzlich Willkommen
bei Capaz, der Jugendleiterausbildung in Peru.

Capaz bedeutet   fähig - befähigt - begabt.

Zur Zeit sind wir am Aufbau der Schule in Juanjui, einer Kleinstadt im peruanischen Urwald.

Kinder aus verschiedenen Stadtteilen

An die Kinderprogramme kommen nun auch Kinder des Zentrums. Sie können besser lesen, sind etwas besser erzogen, aber sie können vieles von den Wellblechkindern lernen.

Im Schatten eines rosaroten Baumes machen wir eine kurze Spielpause. Der Pomarosa-Baum hat leckere Früchte. Nur wenige sind auf dem Boden, schnell sind diese von den Kindern aufgegessen. Um mehr von den saftigen, süssen Dingern zu geniessen muss man hochklettern. Für Evelyn ist das ganz normal. Wie ein Äffchen steigt sie auf dem Baum und geniesst die Pomarosas. Diego ist einiges grösser als Evenyn. Es wäre ja gelacht, wenn er nicht auch hochkäme. Auf den untersten Ästen pflückt er zwei Früchte. Als wir die Kinder herunterbitten ist Evelyn schnell bei uns. Diego rührt sich nicht vom Fleck. Schon fast will ich ihn etwas bestimmter bitten, als mir auffällt, dass er ganz ängstlich herunterschaut. Diego hat keine Ahnung wie er vom Baum herunterkommen könnte. Er befolgt meine Anweisungen und ist sehr froh, als er bald darauf wieder festen Boden unter den Füssen hat. 

Rote Teenager

Neben dem Wellblechzaun zum Nachbarn wächst ein Achote- Baum.Seine schönen, roten Samen braucht man, um essen rot einzufärben. Nicht nur Menus, sondern auch Haare kann man damit anmalen. So  haben plötzlich alle Jungs orange Haare und grossen Spass an den roten Samen. Jeder schmiert sich seine Haare voll, bis einige die Angst packt, dass die Farbe nicht mehr ausgeht. Zum Glück hat Capaz genügend Wasser, damit alle ihre Achoten wieder auswaschen können. 

Fiestas Utiles - Nützliche Festtag

So nannten wir die Jugendtage die vom 22. – 25. Jul statti fanden. Von Sonntag bis Mittwoch durften wir mit 8 bis 10 Jugendlichen einen Teil von Jesus Leben kennen lernen, darüber diskutieren, Gott loben, basteln, spielen und zusammen zu Abend essen.

 

Basteln

Es war schön zu sehen, wie

Weiterlesen: Fiestas Utiles - Nützliche Festtag

Aussenwand mit Geschichte

Der erste Versuch für das neue Projekt verlief nicht schlecht. Die Geschichte Mose wird bald unseren Eingangsbereich verschönern. Aus Folien schneiden die Jugendlichen Formen, und bedrucken damit Halbkarton und ab nächstem Sonntag auch die Hauswand. „Ich kann das nicht“ wurde rasch ersetzt durch  „...ist das gut so?“ und am Schluss schienen die meisten stolz auf ihre Werke zu sein. Wir sind gespannt, wie das grosse Meisterwerk den ganzen Auszug aus Ägypten erzählen wird.

Eine Woche für die Kinder von Juanjui

Mundo Creativo….

Unter diesem Namen führten wir die vergangene Woche Kindertage durch. Während vier Tagen sangen, sprangen und bastelten 26 Kinder aus ganz Juanjui.

Weiterlesen: Eine Woche für die Kinder von Juanjui